New Octoprint mit Display oder Monitor und Autostart

Da ich generell ja viel, eigentlich immern, über Octorint Arbeite, hat es mich "gestört" das ich immer den PC oder das Notebook Brachte um Octorint zu Steuern. Da ich Aktuell noch einen kleine n 10 Zoll USB Monitor rumstehen hatte, habe ich mich dazu entschlossen mal nachzulesen ob man das benutzen kann., bzw. umsetzten kann. Gedacht auch bei mir oder falls vorhanden auch mit einem Touch MOnitor für den Raspberry :)


Siehe da, es geht, man kann in Octoprint einen Desktop nachinstalliern der einem dann genau dieses ermöglicht. Davon ausgehend das Ihr ein laufenden Octoprint habt geht es dann damit los das Ihr Euch per SSH mpt dem Octoprint verbindet.


Grundsätzlich :

Grundsätzlich mache ich vor einer Installation / Modifikation ein :

sudo apt-get update

sudo apt full-upgrade




Als erstes nach dem Login sieht man die Willkommensmeldung


Danch geht es weiter mit dem Befehl sudo /home/pi/scripts/install-desktop und der Bestätigung Eurer Passwortes


Dann komt erneut eine Meldung die Ihr Bestätigen müsst


Danach erneut eine Abfrage wo danach gefragt wird ob ihr einen Autostart auf den Desktopn haben möchtet, dieses ist mit einem einfachem "Yes" zu bestätigen, da dies ja das ziehl ist dann einen Desktop, bzw eine Benutzeroberfläche zu haben.


Nach der Bestätigung lädt er dann erstmal alles Benötigte herrunter un Installiert die Benötigten Pakete


Sobald das erledigt ist (was einen Moment in Anspruch nimmt) müss man nun den PI mit einem sudo reboot neustarten.


Nun kommt ein "zwischenschritt" den ich für mich der einfachhaltshalber gemacht habe, es wird ein VNC Server installiert, so das man auch mal Remote auf den PI zugreifen kann. Dieser schritt ist aber nicht unbedingt notwendig für das eigentliche Ziel.


Nach einer erneuten Verbindung per SSH zum PI starten wir mit sudo raspi-config und der Passwort eingabe die Raspberry Config


Dort gehen wir auf den Punkt 3 und bestätigen dieses mit der Enter Taste


Nun auf den Punkt P3 VNC und wieder mit Enter bestätigen


Die Abfrage ob wir wirklich den VNC Server anschalten wollen bestätigen wir mit der Enter Taste


Nun wird wieder erneut alles Benötigte geladen und Installiert (auch das dauert wieder eine weile)


Sofern es keine Probleme gibt kommt zum Ende die Bestätigung das der VNC Server erfolgreich eingerichtet ist. Dieses können wir nun mit "OK" durch drucken der Enter Taste Bestätigen.


Nun füren wir noch ein sudo apt-get update durch


Es sollte nun einiges gefunden werden was wir mit "Y" bestätigen


Wenn auch das alles geschafft ist, gibt es wieder ein sudo reboot und nach der Passwort eingabe startet der PI neu und er sollte nun auf den Desktop starten.


Nun starten wir erneut mit sudo raspi-config die Konfiguration des PI nach eingabe des Passwortes


Nun wählen wir "System Options" mit Enter aus.


Nun über den Punkt S5 Boot /Auto Login


Weiter geht es mit dem Punkt B4


Nach der Bestätigung landet man wieder auf der Hauptauswahl der Rasberry Konfiguration, diese kann man einfach mit "Finish" verlassen.


Nun kommt der Hinweiß das wir den PI nochmal Neustarten sollen, diesem leisten wir ntürlich folge und Bestätigen dieses mit "Yes"


Solle nun bis hier alles ohne Probleme oder Fehler geklappt haben, müsste der PI nun nach dem Neustart auf den Desktop ohne anmeldung Booten. Der nächste Schritt ist das wir uns einen Browser Installieren müssen, so das es dann möglich ist das er AUtomatisch die Octoprint Oberfläche startet. Hierzu verbinden wir uns erneut per SSH mit dem PI und melden uns an.


Nach erfolgreicher Anmeldung mit dem Befehl sudo apt-get install chromium-browser und der Passwort eingabe Installieren wir uns Chromium


Diese dauert auch wieder einen Moment


Sofern auch das erledigt ist können wir nun mit dem Befehl und unserem Passwortsudo nano /etc/xdg/lxsession/LXDE-pi/autostart unsere Autostart Datei des PI öffnen


Nun ergänzen wir uns die Datei um folgende Zeilen

Code
@xset s off
@xset -dpms
@set s noblank
#Chromium automatisch starten
@chromium-browser --kiosk http://octopi.local

Es sei aber erwähnt das natürlich Eurer IP des PI´s anstelle von "http://octopi.local" eingetragen werden muss !!



Das ganze Speichern wir mit "strg und x"


Sollte auch das alles ohne Probleme geklappt haben, machen wir mit sudo reboot erneut ein Neustart und der PI sollte dann mit dem Dektop starten und Chromium sollte sich automatisch öffnen.


Nun noch einmal eine Tastatur dran und bei Octoprint anmelden, oder per VNC anmelden. Gegebnfalls auch per Touch Display.

Emfohlende Plugins hierfür sind :

Folgendes gibt es auch noch (nur für Touch geeignet):